Montag, 8. April 2013

brandnooz Box März 2013

Hallöchen ihr Lieben :)

Auch letzten Monat gab es wieder ein Box, diesmal mit folgendem Inhalt:

  • belVita Frühstückskekse Honig & Nüsse mit Schokoladenstückchen (UVP 2,89 €)
  • Fanta Beaches of the World Pfirsisch Mix (UVP 0,89 €)
  • Heinz Hot Sauce Green Jalapeno (UVP 2,99 €)
  • Pulmoll Ingwer-Zitrone (UVP 1,19 € - 1,49 €)
  • Seeberger Ananas ungezuckert (UVP 2,99 €)
  • Lambertz American Cookie Kuchen in den Sorten " Double Choc" und "White Hazelnut" (UVP je 1,99 €)
  • Todd´s Push Chill Cocktail (UVP 2,99 €)
  • Köllnflocken & Fruit (UVP 1,89 €)



Die Box hatte also einen Gesamtwert von 20,11 € - das ist ein toller Deal, wenn man überlegt, dass die Box inklusive Versandkosten nur 9,99 € kostet.
 
Meine Lieblinge der Box waren diesmal richtig schwer zu nominieren - die Zusammenstellung ist brandnooz in diesem Monat richtig toll gelungen! Wie immer stelle ich euch nun meine persönlcihen Top 3 vor.



Am besten gefallen mir aus der aktuellen Box die Frühstückkese von belVita. Mit einer Packung (UVP 2,89 €) bekommt man 24 Kekse, die in sechs 4er-Packungen luftdicht verschweißt sind. Die Frühstückskekse gibt es in verschiedenen Geschmackrichtungen - ich durfte die schokoladige Version testen. Angeblich soll eine Packung mit 4 Keksen zusammen mit frischem Obst, Joghurt und ausreichend Flüssigkeit, ein ausgewogenes Frühstück ergeben. Ich selbst habe das ausprobiert und bin nicht 100% überzeugt - die Kekse schmecken zwar sehr lecker und knusprig und erinnern mit ihrer Konsistenz an Müsli, jedoch reicht mir das nicht als Basis für einen guten Start in den Tag.
Trotzdem schmecken mir die Kekse sehr gut, wir naschen sie im Büro immer zwischendurch :) Ich finde es auch sehr gut, dass sie in einzelne kleine Portionen abgepackt sind - dadurch kann man die Kekspackung öffnen, muss aber nicht alle 24 Kekse auf ein Mal essen, da man keine Angst haben brauch, dass sie "matschig" werden.

Ebenfalls sehr lecker fand ich die neue Fanta mit Pfirsichgeschmack. Die Fanta schmeckt fruchtig und erfrischend und wirklich intensiv nach Pfirsich. Das einzige Manko: trotz der Angabe "ohne Zucker" schmeckt die Limonade sehr süß, weswegen ich nciht mehr als ein Glas auf ein Mal getrunken habe.



Unbedingt empfehlen muss ich euch noch die Riesencookies von Lambertz: die haben es wirklich in sich. Beide Sorten schmecken sehr intensiv und einfach lecker, genauso wie ich mit American Cookies wünsche :) Insbesondere die Sorte "double choc" hält was sie verspricht: mehr Schokolade auf ein Mal geht kaum. Ich möchte sogar behaupten slebt pure Schokolade kann mit diesen Cookies nicht mithalten ;) Einzig irritierend bei diesen Cookies finde ich die Beschriftung auf der Verpacken: dort steht "softer American Cookie Kuchen" - es handelt sich tatsächlich aber um große Cookies und nicht um Kuchen.



 


Grob zu den anderen Produkten: die Ingwerbonbons habe ich verschenkt - ich mag Ingwer nicht besonders. Die Haferflocken schmecken sehr lecker, sind aber nichts Besonderes. Die getrocknete Ananas finde ich sehr lecker und da die Stücken ungesüßt sind, kann auch Urmel mit probieren - sie schmecken ihr auch gut. Sowohl den Cocktails zum selber mixen als auch die Hot Sauce haben mir auch gut gefallen.


Ich hoffe ich konnte euch einen guten Eindruck von der März Box vermitteln :)

Liebe Grüße,
Eure Nepo.Muk
 
 

1 Kommentar:

  1. Ich fand auch die Lambertz Cookies sooo lecker :)
    LG,
    Vesna

    AntwortenLöschen